Startseite
Angebot
Psychotherapie
Hypnotherapie
Körperarbeit
Leben mit HIV / Hep.
Trans*, Inter*
Naturheilverfahren
Reiki
Karsten Grewel
Kosten
Kontakt
Links

Hypnotherapie

Hypnotherapie bezeichnet eine psychotherapeutische Behandlungsform, bei der ein_e Klient_in durch hypnotherapeutische Techniken in einen Trance-Zustand versetzt wird. In diesem Trance-Zustand hat der/die Klient_in die Möglichkeit, über die Grenzen des Alltagsbewusstseins hinauszugehen. Hypnose ermöglicht somit einen Weg quasi in unser Inneres Selbst. So haben wir die Möglichkeit, uns eigener Stärken und Ressourcen bewusst zu werden und uns unbewussten Erinnerungen und Gedächtnisinhalten anzunähern, die sich unserem Alltagsbewusstsein entziehen.

Jeder Mensch verfügt in sich selbst über die notwendigen Ressourcen,
um seinen Alltag zu bewältigen.
Der/die Hypnotherapeut_in unterstützt dabei, diese Ressourcen und die eigene Kraft und Stärke
zu entdecken und für uns verfügbar zu machen.

In einer hypnotherapeutischen Sitzung ist es uns möglich, aus festgefahrenen Denkmustern auszusteigen. Im Trancezustand haben wir die Chance, bewusste und unbewusste Prozesse in Gang zu setzen, uns mit vergangenen Erinnerungen, traumatischen Erlebnissen und unangenehmen Teilen unserer Vergangenheit auszusöhnen. Wir können die Trance nutzen, heilende Impulse zu setzen und Heilung auf der seelischen (und damit oft auch auf der körperlichen Ebene) zu unterstützen und zu stärken. Wir können Hypnotherapie nutzen, Ressourcen und Stärken zu aktivieren, um uns gelassener und souveräner durch unseren Alltag zu bewegen.

Wir können die Trance nutzen, um unsere eigene innere Stärke wieder zu entdecken, Ruhe und Ausgeglichenheit für den Alltag zu entwickeln, innere Harmonie zu spüren und unsere Kraft und Stärke zu finden und zu entwickeln, um unser Leben zu meistern. Hypnotherapie kann uns damit in unserer persönlichen und spirituellen Entwicklung unterstützen.

Hypnotherapie bietet auch die Chance, Erinnerungen aus unserer frühesten Kindheit (unserer „vorsprachlichen“ Zeit) wieder zu erleben, die unserem Alltagsbewusstsein, das „in Sprache“ denkt, nicht zugänglich sind. Somit können wir in der Hypnotherapie auch mit Teilen unseres Unterbewusstseins arbeiten, denen wir uns im (bewussten) Gespräch immer nur ansatzweise annähern können, indem wir aus wiederkehrenden Verhaltensmustern auf sie schließen. Auch Rückführungen sind möglich.

Nicht die Erinnerungen selbst belasten uns, sondern die Gefühle,
die diesen Erinnerungen angelagert und gespeichert sind.
Es geht also nicht darum, den „Wahrheitsgehalt“ von Erinnerungen herauszufinden,
sondern sich der Erinnerungen und der angehafteten Gefühle bewusst zu werden
und diese Gefühle neu zu bewerten und so zu verarbeiten, dass sie uns nicht mehr belasten.

Hypnotherapie ist auch ein in der Traumatherapie sehr wirkungsvoller Weg, um verdrängte traumatische Erfahrungen in einer für Klient_innen angemessenen und ertragbaren Weise wieder erlebbar zu machen und ins Bewusstsein zu holen. Hierfür können im Vorfeld eigene Ressourcen entdeckt und aktiviert werden, die bei der Bearbeitung der traumatischen Erlebnisse unterstützen und stärken können. Die Trance bietet die Chance, sich traumatische Erinnerungen bewusst zu machen und anzuschauen, ohne in den den Erinnerungen anhaftenden Gefühlen zu ertrinken. Der/die Klient_in kann in Zusammenarbeit mit dem/der Therapeut_in selbst bestimmen, in welchem Tempo traumatische Erfahrungen wieder ins Bewusstsein kommen sollen.

Ziel dabei ist es vor allem, die unser Verhalten und Fühlen häufig bestimmenden Gefühle, die verdrängten und traumatischen Erinnerungen anhängen, umzubewerten und zu verändern.

In jedem Menschen stecken so viel mehr Potenziale, Kraft und Stärken,
die uns zu einem großen Teil gar nicht bewusst sind.
Hypnotherapie unterstützt uns dabei, eben diese in uns zu entdecken
und sie für uns zugänglich und nutzbar zu machen,
um letztlich genau zu dem Menschen zu werden, der wir sind!


Unseriöse Versprechungen: „Rauchfrei durch Hypnose!“ oder „20 kg weniger durch Hypnose!“

Da es in der Hypnose nicht darum gehen darf, dem Menschen etwas „einzupflanzen“ oder ihn zu manipulieren und zu etwas zu bewegen, das nicht ihr/ihm selbst entspricht, sind auch Versprechungen, durch Hypnose sofort mit dem Rauchen aufzuhören oder Gewicht zu verlieren, absolut unseriös. Was Hypnotherapie jedoch leisten kann, ist sich mit den eigenen inneren Widerständen auseinanderzusetzen, sie kann den Prozess anzustoßen, an dessen Ende vielleicht ein rauchfreies Leben steht, und sie kann eigene Ressourcen und Stärken zu aktivieren, die uns in diesem Prozess unterstützen.

 

Top
Praxis für Psychotherapie, Karsten Grewel, Großgörschenstr.15, 10829 Berlin, Tel. 030 - 60 96 46 50, mobil: 0151 - 271 45 049, mail: grewel@grewel.de